Val di Campo (CH)

Val di Campo (CH)

Baite Minestra - Campo (CH)

Von Arnoga in Valdidentro erreicht man mit dem Auto oder mit dem Shuttle-Bus (s. Gemeinderegelung) den Parkplatz von Altumeira. Von hier aus geht man zu Fuss weiter und durchlauft den letzten Teil des Violatals bis zur gleichnamigen Hutte. Danach wandert man auf dem Weg N290 bis zum Bergsattel, der im Grenzgebiet eine Hohe von 2470 m erreicht.

mehr lesen

Auf schweizerischem Boden folgt man den Wegweisern und erblickt bald das Tal mit seinen Seen und Nadelbaumwaldern. Uber einen grossen Bogen nach Norden gelangt man auf die Ebene Pian de la Genzana und hinunter auf die Campascioterrasse. Der Weg wird nun steiler und fuhrt in die Nahe des Val Viola Sees, in dem sich eine winzige bewaldete Insel befindet. An der rechten Seite geht es weiter am Lach da Scispadus entlang und vorbei am Lach da Saoseo. Nach einem letzten Gefalle erreicht man Longacqua und die Saoseohutte. Von hier aus quert ein verkehrsfreier Feldweg das Campotal und fuhrt abwarts nach Sfau zur Berninastrasse.Val di Campo Dieses Tal verlauft parallel zum Puschlav-Tal. Seine Form ist typisch fur gletschergeformte Taler; es wurde in der Vergangenheit von zwei Eisflussen aus dem Mera- und dem Violatal gespeist. Das Campotal ist ein aufgrund seiner landschaftlichen Merkmale und Pflanzenvielfalt einzigartiges Naturschutzgebiet.


Roadbook schauen
  • Start bei Fermata1
  • Fahren Sie in sudwestlicher Richtung auf Sentiero n° N290 in Richtung Sentiero
  • Ankunft bei Fermata2, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata2
  • Fahren Sie weiter in sudwestlicher Richtung auf Sentiero n° N290
  • Halten Sie sich links auf Carrareccia
  • Ankunft bei Fermata3, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata3
  • Fahren Sie zuruck in nordwestlicher Richtung auf Carrareccia
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N290 ab
  • Ankunft bei Fermata4, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata4
  • Fahren Sie in sudwestlicher Richtung auf Sentiero n° N290
  • Biegen Sie scharf rechts auf Mulattiera ab
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero ab
  • Ankunft bei Fermata5, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata5
  • Fahren Sie weiter in westlicher Richtung auf Sentiero
  • Ziel bei Fermata6, auf der rechten Seite
HÖHENPROFIL KARTE
Grundstatistik
Naturgemäß : 61%
Asphaltiert : 26%
Gepflastert : 13%



Folge AltaRezia

AUF DIE KANÄLE