Val Mora

Val Mora

Passo di Fraele - Alp Mora

Von Sant'Antonio di Scianno nimmt man den Weg N196 bis zur Alm Alpe Gattonino. Rechts geht es entlang des Wiesenwegs, der sich bis ins Cadangolatal schlangelt, bis zur Alm Alpe Vezzola am Anfang des gleichnamigen Plateaus. Auf der von Gipfeln wie dem Monte Trela und dem Dosso Rosaccio umringten Hochebene stehen einige zum Teil renovierte Berghutten.

mehr lesen

Weiter geht es durch das Tal, bis der Weg sich teilt: Hier folgt man rechts dem Weg N130 bergaufwarts, bis man die Weiden der Alm Alpe Trela erreicht. Es geht auf einer fur die Landwirtschaft genutzten Strasse weiter und uber den Bach. Von hier aus sieht man wunderbar in das Val Corta, eine felsige Schlucht, die entlang des Hangs der Cima Doscopa zahlreiche geologische Schichten aufweist. Man durchquert das Pettinital, halt sich an die breite Strasse, die parallel zu den Stauseen des Cancanosees und des Lago delle Scale verlauft und erreicht so die Torri di Fraele. Hier wandert man die kurvenreiche Strasse nach Cancano abwarts und gelangt zuruck an den Ausgangsort Sant'Antonio.Die Landwirtschaft im Oberen Veltlin Dank der zahlreichen Weiden ist das Obere Veltlin seit jeher eine ideale Gegend fur Viehzucht. Es gibt noch heute verschiedene Dorfmolkereien, wo die Milch kleiner Betriebe zu typischen Kasesorten verarbeitet wird.


Roadbook schauen
  • Start bei Fermata1
  • Fahren Sie in nordwestlicher Richtung auf Sentiero n° N199 in Richtung Carrozzabile
  • Halten Sie sich rechts bei Carrozzabile - Sie bleiben auf Sentiero n° N199
  • Halten Sie sich rechts auf Pista forestale
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero
  • Ankunft bei Fermata2, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata2
  • Fahren Sie weiter in nordostlicher Richtung auf Sentiero
  • Biegen Sie links ab - Sie bleiben auf Sentiero
  • Biegen Sie scharf rechts ab - Sie bleiben auf Sentiero
  • Ziel bei Fermata3, auf der linken Seite
HÖHENPROFIL KARTE
Grundstatistik
Naturgemäß : 100%



Folge AltaRezia

AUF DIE KANÄLE