Pedemontana della Reit

Pedemontana della Reit

Pravasivo - Teregua

Der Weg verlauft durch einen schonen Larchenwald (aus dem italienischen Wort fur Larchenwald, „lariceto", leitet sich auch der Name des Monte Lareit ab). Man lasst das Auto im Ortsteil Pravasivo entlang der staatlichen Stilfser Strasse, 1 km vor Bagni Vecchi di Bormio, stehen und schlagt den Wanderweg S533 ein.

mehr lesen

Dieser Weg zeichnet sich durch zahlreiche Hohenunterschiede aus. Entlang der gesamten Strecke kann man jederzeit zum Ausgangsort zuruckkehren oder die verschiedenen Ziele ansteuern. Der Weg quert den Berg Monte Reit und fuhrt zur Casina Bassa, wo im Fruhjahr der Almauftrieb der Milchkuhe stattfindet. Hier folgt man den Wegen S511 und S531, bis man Teregua in Valfurva erreicht. Fur den Ruckweg kann man auch die offentlichen Verkehrsmittel benutzen.Europaische oder gemeine Larche Dieser bis 35-40 Meter hohe, sehr langlebige und rasch wachsende Baum hat einen fast geraden Stamm mit rotlicher Rinde und tiefen, langlichen Furchen. Die extrem feinen Nadeln fallen im Herbst ab.


Roadbook schauen
  • Start bei Fermata1
  • Fahren Sie in sudlicher Richtung auf Via Stelvio in Richtung Sentiero n° S533.3- pedemontana della Reit
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° S533.3- pedemontana della Reit ab
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S533- pedemontana della Reit
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S533 - S532- pedemontana della Reit
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° S533- pedemontana della Reit
  • Biegen Sie links auf Sentiero ab
  • Ankunft bei Fermata2, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata2
  • Fahren Sie weiter in ostlicher Richtung auf Sentiero
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S511
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° S531
  • Ankunft bei Fermata3, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata3
  • Fahren Sie in sudwestlicher Richtung auf Sentiero n° S531
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° S531- Via Roina ab
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S531- Via Teregua
  • Ziel bei Fermata4, auf der rechten Seite
HÖHENPROFIL KARTE
Grundstatistik
Naturgemäß : 93%
Asphaltiert : 7%



Folge AltaRezia

AUF DIE KANÄLE