Tornantissima

Tornantissima

Grosio - Grosio

Diese Route ist anspruchsvoll und herausfordernd, sowohl bei der Auffahrt als auch bei dem Abstieg. Sie verlangt hervorragende Kondition und sichere Beherrschung des MTBs. Ihr Abstieg weist den langsten Hohenunterschied im ganzen Valltellina-Tal (1.852 m) auf, er ist ein begehertes Ziel aller Biker. Beim Aufsteigen durchfahrt man den Pass Mortirolo, jahrlich wird er von den Fahrradfahrern auf der Spur der beruhmten Auffahrt Giro d'Italia befahren.

mehr lesen

Spektakulare und leuchtende Landschaftsbilder eroffnen sich vom Berg Monte Varadega. Larchenwalder, Alme, Berghutten und Wiesen begleiten die Fahrt der Biker auf Trails und Saumpfaden bis nach Grosio. DER AUFSTIEG Von Grosio aus _ Parkplatz offentliche Lkw-Waage (mit dem Auto oder mit dem Fahrrad) fahren Sie durch das Dorf Grosio, folgen Sie auf der rechten Seite der Straβe 16,3 km bergauf auf eine Hohe von 1.204 m uber dem Meeresspiegel bis zum Pass von Mortirolo. Dauer: 2,5 bis 3 Stunden. Vom Pass Mortirolo aus: radeln Sie 30 min. lang bis zur Alm Varadega (Schild step1- 1.945 mH). Hier fuhrt eine unebene Militarstraβe auf steilen Teilstrecken und Serpentinen bis zu 2.345 m Hohe. Ab hier wird der Boden noch unebener und steiniger (Teilstrecken Fahrrad schieben). Sie erreichen dann eine Hohe von 2.500 m (Schild step 2), gerade unter dem Gipfel Varadega (militarische Befestigungsanlangen sind anzutreffen). Der Aufstieg ist anspruchsvoll und anstrengend, Vorbote der langen und schwierigen Abfahrt. DER ABSTIEG Vom Berg Varadega bis nach Grosio. Die erste Etappe schlangelt sich durch enge Serpentinen und weist einen steinigen Grund auf bis zur Gabelung zur Berghutte Cros dell'Alp. Im Innen des Waldes ist der Weg immernoch herausfordernd, dennoch flieβender. Die immer wiederkehrenden Serpentinen verdeutlichen den Namen der Route. Am Baiton (Schild step 3 _ 1.450 mH) fahren Sie eine kurze Teilstrecke auf ungeteerter Straβe, anschlieβend rechts abbiegen und einem Saumpfad folgen, der abwarts bis nach Grosio fuhrt.


Roadbook schauen
  • Start bei Fermata1
  • Start bei Fermata1
  • Fahren Sie in nordwestlicher Richtung auf Sentiero n° S452
  • Fahren Sie in nordwestlicher Richtung auf Sentiero n° S452
  • Ankunft bei Fermata2, auf der rechten Seite
  • Ankunft bei Fermata2, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata2
  • Abfahrt von Fermata2
  • Fahren Sie in nordostlicher Richtung auf Sentiero n° S452
  • Fahren Sie in nordostlicher Richtung auf Sentiero n° S452
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° S450
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° S450
  • Ankunft bei Fermata3, auf der rechten Seite
  • Ankunft bei Fermata3, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata3
  • Abfahrt von Fermata3
  • Fahren Sie weiter in westlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Fahren Sie weiter in westlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Biegen Sie bei Sentiero n° S448 scharf rechts ab - Sie bleiben auf Sentiero n° S450
  • Biegen Sie bei Sentiero n° S448 scharf rechts ab - Sie bleiben auf Sentiero n° S450
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero
  • Biegen Sie bei Sentiero n° S457 / Carrareccia scharf links ab - Sie bleiben auf Sentiero n° S450
  • Ankunft bei Fermata4, auf der rechten Seite
  • Ankunft bei Fermata4
  • Abfahrt von Fermata4
  • Abfahrt von Fermata4
  • Fahren Sie weiter in sudwestlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Fahren Sie in westlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Ankunft bei Fermata5, auf der linken Seite
  • Biegen Sie scharf rechts auf Sentiero n° S450 ab und biegen Sie dann links auf Sentiero n° S450 ab
  • Ankunft bei Fermata5, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata5
  • Fahren Sie in nordlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Abfahrt von Fermata5
  • Fahren Sie in nordwestlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Ankunft bei Fermata6, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata6
  • Fahren Sie weiter bei Strada Comunale- Sie bleiben auf Sentiero n° S450
  • Ankunft bei Fermata6, auf der rechten Seite
  • Fahren Sie weiter in nordwestlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S450.1
  • Abfahrt von Fermata6
  • Fahren Sie weiter in nordwestlicher Richtung auf Sentiero n° S450
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° S450.1- Via Casale Lago
  • Fahren Sie weiter auf Via Casale Lago
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° S450 ab und biegen Sie dann links auf s.p. per il Passo dello Stelvio - Sentiero n° S450 ab
  • Halten Sie sich rechts auf s.p. per il Passo dello Stelvio - SP27
  • Fahren Sie weiter auf Via Roma
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N248- Via Roma
  • Halten Sie sich links auf s.p. per il Passo dello Stelvio - Sentiero n° N248
  • Ankunft bei Fermata7, auf der rechten Seite
  • Ankunft bei Fermata7, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata7
  • Abfahrt von Fermata7
  • Fahren Sie weiter in sudwestlicher Richtung auf s.p. per il Passo dello Stelvio - Sentiero n° N248
  • Fahren Sie weiter in sudwestlicher Richtung auf Sentiero n° N248- Via Roma
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S450 - N248- Via Roma
  • Biegen Sie links auf Strada Comunale ab
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° N203
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S450 - N248- Via Milano
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N203- Via Pietro Fojanini ab
  • Ziel bei Fermata8, auf der linken Seite
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° N203- Via Alessandro Volta
  • Ziel bei Fermata8, auf der linken Seite
HÖHENPROFIL KARTE
Grundstatistik
Naturgemäß : 53%
Asphaltiert : 12%
Gepflastert : 36%



Folge AltaRezia

AUF DIE KANÄLE