La Grosina

La Grosina

Eita - Grosio

Die Val Grosina (Tal Grosina) eroffnet sich dem Besucher in beiden Hauptinnentalern (westlich und ostlich) mit einer noch intakten und gut erhaltenen Alpenlandschaft. Das Tal ist reich an Wasser und Almen, Bachern, Alpenseen und typischen landlichen Siedlungen. Das Radeln oder das Wandern zu Fuβ entlang den zahlreich vorhandenen Pfaden ist eine wahre Augenweide, sowohl fur Touristen wie auch fur Sportler.

mehr lesen

Die Route fuhrt nach Malghera oder Eita und ermoglicht, das ostliche Tal Grosina auf Berghohe zu durchqueren, um dann steil bergab bis zum Castello e Parco delle incisioni ruperstri (dem Schloss und dem Park der steinzeitlichen Felsengravierkunst) bei Grosio zu durchfahren. Dabei weitet sich die Sicht auf die Media Valtellina (Mitteltal Valtellina) und Sie fahren auf Steinplatten entlang atemberaubenden Militarstrassen und Saumpfaden.DER AUFSTIEG Von Grosio aus _ Parkplatz offentliche Lkw-Waage (mit dem Auto oder mit dem Fahrrad) Der Aufstieg aus Grosio ist zwar nicht sehr steil, aber sehr lang (15,5 km bis nach Eita). Aufgrund dessen ist es empfehlenswert, sich mit dem Auto bis Eita fortzubewegen (Strassengebuhr von Fusine bis nach Eita in Hohe von Euro 3 _ Geldautomat in Fusino _ Kirchenplatz). In der Mitte des Dorfes folgen Sie links der geteerten Straβe, die nach Ravoledo fuhrt und dann nach Fusino. Sie fahren weiter durch die ostliche Val Grosina, bis Sie Eita erreichen, immer auf Asphalt. Aufstiegsdauer: 2 Stunden. Von Eita aus _ Parkplatz bei der Kirche Von Eita aus (1.697 mH) radeln Sie 40 min. bergauf auf ungeteerter Strasse bis zu den Berghutten von Redasco. Dort biegen Sie rechts ab (Schild step1) und folgen einer recht langen und hochlegenden Querstrecke, die sich durch das ganze Tal bis nach Cigoz (Schild step2) erstreckt. Von hier fahren Sie noch eine kurze Strecke weiter bis auf eine Hohe von 2020 m uber dem Meeresspiegel. An diesem Punkt treffen Sie auf eine Militarstraβe. DER ABSTIEG Von Cigoz nach Grosio Streckenlange 8,7 km. Hohenunterschied: 1.372m Die erste Gesametappe des Abstiegs befindet sich auf einer wundervollen Militarstrasse, voll amusanter Serpentinen. Es wechseln sich Teilstrecken im Wald und Teilstrecken uber die Almen ab, die am Berrucken liegen. Die Militarstrasse endet bei der Ortschaft Poda. Ab hier fuhrt ein steiler aber breiter Weg nach San Giacomo, wo ein mit Steinplatten versehrter Saumpfad beginnt und Ravoledo erreicht. Eine ungeteerte Straβe vollendet die Route in Grosio.


Roadbook schauen
  • Start bei Fermata1
  • Start bei Fermata1
  • Fahren Sie in nordlicher Richtung auf Strada Comunale
  • Fahren Sie in nordwestlicher Richtung auf Strada senza nome in Richtung Sentiero n° N201 - N208
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N201 - N208 ab
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N201 - N208 ab
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N208
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N250 - N208
  • Halten Sie sich rechts bei Strada senza nome - Sie bleiben auf Sentiero n° N250 - N208
  • Biegen Sie bei Carrareccia rechts ab - Sie bleiben auf Sentiero n° N208
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N208 - N264 ab
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N264 - N208 ab
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N265
  • Halten Sie sich rechts bei Carrareccia - Sie bleiben auf Sentiero n° N208 - N264
  • Fahren Sie weiter bei Sentiero n° N259 / Strada Comunale- Sie bleiben auf Sentiero n° N208 - N264
  • Ankunft bei Fermata2, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata2
  • Halten Sie sich rechts bei Carrareccia - Sie bleiben auf Sentiero n° N208 - N264
  • Biegen Sie bei Sentiero rechts ab - Sie bleiben auf Sentiero n° N208 - N264
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N265
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N265.1 ab
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° N265
  • Ankunft bei Fermata2, auf der linken Seite
  • Halten Sie sich rechts auf Traccia
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° N251
  • Abfahrt von Fermata2
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N265
  • Ankunft bei Fermata3, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata3
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N265.1 ab
  • Halten Sie sich rechts auf Traccia
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N251
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N251 ab und biegen Sie dann links auf Sentiero n° N251 ab
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° N251
  • Ankunft bei Fermata3, auf der linken Seite
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N250 ab
  • Ankunft bei Fermata4, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata3
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N251
  • Abfahrt von Fermata4
  • Fahren Sie weiter in ostlicher Richtung auf Sentiero n° N250
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N251 ab und biegen Sie dann links auf Sentiero n° N251 ab
  • Halten Sie sich links bei Carrozzabile - Sie bleiben auf Sentiero n° N251
  • Ankunft bei Fermata5, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata5
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N250 ab
  • Biegen Sie bei Strada Comunale links ab - Sie bleiben auf Sentiero n° N250
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N250
  • Biegen Sie scharf rechts auf Via Cima Piazzi ab
  • Ankunft bei Fermata4, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata4
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N247- Via Cima Piazzi ab
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° N247 - N247.1- Via Cima Piazzi
  • Fahren Sie weiter in sudostlicher Richtung auf Sentiero n° N250
  • Halten Sie sich rechts bei Strada Comunale - Sie bleiben auf Sentiero n° N250
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N247 - N247.1
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N247
  • Ankunft bei Fermata5, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata5
  • Ankunft bei Fermata6, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata6
  • Fahren Sie weiter in sudostlicher Richtung auf Sentiero n° N250
  • Halten Sie sich links bei Strada Comunale - Sie bleiben auf Sentiero n° N250
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N247
  • Fahren Sie weiter auf Carrozzabile
  • Biegen Sie rechts auf Strada Comunale ab
  • Biegen Sie rechts ab - Sie bleiben auf Strada Comunale
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N202 ab
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° N202- Via San Faustino
  • Biegen Sie scharf links auf Sentiero n° N247 ab
  • Ankunft bei Fermata6, auf der rechten Seite
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N202- Via Milano ab und biegen Sie dann rechts auf Strada senza nome ab
  • Biegen Sie links auf Via Pietro Fojanini ab
  • Abfahrt von Fermata6
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N247
  • Biegen Sie scharf rechts auf Sentiero n° N203- Via Alessandro Volta ab
  • Ziel bei Fermata7, auf der linken Seite
  • Fahren Sie weiter auf Strada Comunale
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N202 ab
  • Biegen Sie links auf s.p. per il Passo dello Stelvio - Sentiero n° N202 ab
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N203 ab und biegen Sie dann rechts auf Sentiero n° N203 ab
  • Ziel bei Fermata7, auf der linken Seite
HÖHENPROFIL KARTE
Grundstatistik
Naturgemäß : 87%
Asphaltiert : 13%
Gepflastert : 1%



Folge AltaRezia

AUF DIE KANÄLE