Passeggiata delle 4 Chiese

Passeggiata delle 4 Chiese

APT Bormio - APT Bormio

Es handelt sich um einen einfachen, abwechslungsreichen Spaziergang durch die Geschichte am Eingang zum grunen Valfurvatal. Vom Fremdenverkehrsamt von Bormio aus nimmt man die Eden-Brucke und den Radweg entlang des Flusses Frodolfo. Am Combo-Platz kann man die Kirche des Heiligen Kreuzes (Chiesa del Santo Crocifisso) und die Kirche Beata Vergine del Sassello besichtigen.

mehr lesen

Auf dem Weg S540.2 nach Uzza in Valfurva geht es weiter zur Kirche von S. Rocco. Der Weg mundet schliesslich in die Landesstrasse, vorbei an der Kirche Madonnina della Misericordia. Weiter geht es auf dem Weg S540.1, bis man die Pfarrkirche von Bormio, die den Heiligen Gervasius und Protasius gewidmet ist, erreicht.Kirche von San Rocco Diese 1491 wiedererbaute Kirche wurde dem heiligen Rochus gewidmet, der als Beschutzer vor der Pest galt. Bis vor 40 Jahren waren auf der Fassade der Kirche noch Fresken zu sehen, die neben Christophorus weitere Heilige und die Madonna mit Kind darstellten. Im Kirchturm hangt die alteste Glocke des Gebiets von Bormio: Sie stammt aus dem Jahre 1007.


Roadbook schauen
  • Start bei Fermata1
  • Fahren Sie in sudostlicher Richtung auf Sentiero n° N280- Via Don Evaristo Peccedi in Richtung Sentiero n° N199- Via dei Molini / Via Federico Federici
  • Halten Sie sich rechts auf Via Don Evaristo Peccedi
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S513- Via Funivia
  • Ankunft bei Fermata2, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata2
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° S513- Via Funivia
  • Biegen Sie scharf links auf Via Walter Tobagi ab
  • Biegen Sie links auf Via Coltura ab
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S545- Via Coltura
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° S540- Via Guglielmo Marconi ab
  • Ankunft bei Fermata3, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata3
  • Fahren Sie in sudostlicher Richtung auf Sentiero n° S540- Via Guglielmo Marconi
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° S540- Via Feleit ab
  • Biegen Sie scharf links auf Sentiero n° S540.2 ab
  • Ankunft bei Fermata4, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata4
  • Fahren Sie weiter in ostlicher Richtung auf Sentiero n° S540.2
  • Biegen Sie links auf Via Uzza ab
  • Ankunft bei Fermata5, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata5
  • Fahren Sie weiter in westlicher Richtung auf Via Uzza
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S540.1
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S540.1- Via Monte Oliveto
  • Ankunft bei Fermata6, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata6
  • Fahren Sie weiter in westlicher Richtung auf Sentiero n° S540.1- Via Monte Oliveto
  • Biegen Sie scharf links auf Sentiero n° S540.1- Ripa Guardia Nazionale ab
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° S545- Via Stefano Morcelli ab
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° S511 - S545- Via Stefano Morcelli
  • Fahren Sie weiter auf Via Stefano Morcelli
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° N199- Via Roma
  • Ankunft bei Fermata7, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata7
  • Fahren Sie weiter in westlicher Richtung auf Sentiero n° N199- Via Roma
  • Biegen Sie links auf Sentiero n° N199- Via Industrie ab
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N199- Via dei Molini ab und biegen Sie dann rechts auf Sentiero n° N280- Via Don Evaristo Peccedi ab
  • Ziel bei Fermata8, auf der rechten Seite
HÖHENPROFIL KARTE
Grundstatistik
Naturgemäß : 45%
Asphaltiert : 55%



Folge AltaRezia

AUF DIE KANÄLE