Livigno, Mottolino Bike Trail

Livigno, Mottolino Bike Trail

Livigno, partenza impianti Mottolino - Livigno La Tresgenda Park 6

Das ist eine klassische und berühmte "Flow Country"- Route. Die Tour ist bis zum Valle delle Mine ein sehr abwechslungsreicher und lohnender Singletrail. Das Panorama reicht über das ganze Tal von Livigno bis zum Forcolapass. In der Ferne sind in südwestlicher Richtung auch der Piz Bernina und der Piz Palu' zu sehen.

mehr lesen

Bei der Weiterfahrt geht es bergab, man fahrt in Talrichtung auf einem Schotterweg bis zum Gasthaus Alpe Mine, wo man eine verdiente Pause einlegen kann. Die Fahrt zurück nach Livigno ist zwar schnell aber auch anstrengend.Man radelt von der Talstation der Mottolino- Liftanlagen in Livigno bergauf (1818 m). Der erste Anstieg auf einem Schotterweg mit einem Hohenunterschied von 600 m ist ganz mit dem Fahrrad befahrbar (Markierung Nr. 132 und Nr. 126) und bringt uns zum Passo d‘Eira (2210 m) und dann zum Gasthaus Mottolino (2383 m), das auch mit der gleichnamigen Seilbahn erreichbar ist. Von hier geht es auf dem Weg Nr. 125 zum Camanel di Planon (2359 m) bergab. Dann folgt ein Singletrail (Markierung Nr. 121), der uns oberhalb von Baitel de la Bles (2260 m) und Baitel dal Moton (2306 m) ins Valle delle Mine führt. Bei der Alpe delle Mine (2143 m) verlauft ein Feldweg nach links (Beschilderung Weg N. 119) bis zum Gasthaus (2194 m). Für die Abfahrt wahlen wir nicht den leichten Schotterweg, sondern queren den Fluss und schlagen den langen und technisch schwierigen Weg (Markierung Nr. 116) ein, der am orografisch rechten Hang bis nach Livigno hinab führt.


Roadbook schauen
  • Start bei Fermata1
  • Fahren Sie in ostlicher Richtung auf Sentiero n° N132- Via Corta in Richtung Strada senza nome
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° N132 - N100- Via Corta
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° N132
  • Ankunft bei Fermata2, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata2
  • Fahren Sie in sudostlicher Richtung auf Sentiero n° N132
  • Halten Sie sich rechts auf Strada senza nome
  • Biegen Sie links auf Via Strada Statale 301 ab
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N127- Via Strada Statale 301
  • Halten Sie sich rechts auf Sentiero n° N126
  • Ankunft bei Fermata3, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata3
  • Fahren Sie weiter in sudlicher Richtung auf Sentiero n° N126
  • Fahren Sie weiter auf Sentiero n° N125
  • Ankunft bei Fermata4, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata4
  • Fahren Sie in westlicher Richtung auf Sentiero n° N125
  • Halten Sie sich links auf Sentiero n° N121
  • Biegen Sie scharf links auf Sentiero n° N119 ab
  • Ankunft bei Fermata5, auf der linken Seite
  • Abfahrt von Fermata5
  • Fahren Sie in sudostlicher Richtung auf Sentiero n° N119
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N116 ab
  • Ankunft bei Fermata6, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata6
  • Fahren Sie in nordwestlicher Richtung auf Sentiero n° N116
  • Biegen Sie rechts auf Sentiero n° N100 ab
  • Ankunft bei Fermata7, auf der rechten Seite
  • Abfahrt von Fermata7
  • Fahren Sie weiter in nordostlicher Richtung auf Sentiero n° N100
  • Biegen Sie scharf links auf Strada senza nome ab
  • Halten Sie sich rechts auf Via dali Mina
  • Biegen Sie links auf Via Tresenda ab
  • Ziel bei Fermata8, auf der linken Seite
HÖHENPROFIL KARTE
Grundstatistik
Naturgemäß : 97%
Asphaltiert : 3%



Folge AltaRezia

AUF DIE KANÄLE